muttertag

Freunden empfehlen:

Am Muttertag heißt es ja eigentlich, dass die Mutter geehrt werden soll. Aber die meisten Muttertage verlaufen so, dass die ganze Familie zum Essen und Kaffeetrinken zur Mutter kommt. Und an wem bleibt die ganze Arbeit hängen? Natürlich an der Mutter. Sie kocht, backt und verwöhnt Ihre Lieben, obwohl es doch eigentlich genau umgekehrt sein sollte. Selbst originelle und liebevolle Muttertagsgeschenke können diesen Tag nicht für die Mutter in vollster Freude und Glück erscheinen lassen.

Einige Tipps für einen atemberaubenden Muttertag:

  • Um den oben genannten Fall zu vermeiden, wäre folgendes Szenario vorstellbar. Schon, wenn Mama morgens aufsteht, um das Frühstück vorzubereiten, hat der Papa mit den Kindern das längst erledigt. An Ihrem Platz liegt eine rote Rose, und ein Schriftzug aus z. B. Smarties oder kleinen bunten Perlen, teilt der Mutter mit, wie sehr man Sie liebt. Damit ist der erste Tränenausbruch vorprogrammiert.
  • Ein anderes Szenario wäre z.B. dass sich Papa zusammen mit den Kindern bereits im Vorfeld informiert, wo die Mama ein schönes Wellness Wochenende mit Ihrer besten Freundin verbringen kann, damit Sie sich einmal so richtig erholen und verwöhnen lassen kann.
  • Legen Sie Ihrer Mutter nicht die Welt zu Füßen, aber die Stadt, in der sie wohnt. Schenken Sie Ihr einen Flug in einem Heissluftballon, und gehen Sie anschließend mit der ganzen Familie zum Essen in ein Restaurant, um den wunderschönen Tag ausklingen zu lassen.
  • Um einen wundervollen Muttertag ausklingen zu lassen, können Sie ihr Zuhause eventuell noch ein schönes heißes Bad einlassen und streuen Sie Rosenblätter hinein, das gibt dem Muttertag den krönenden Abschluss, und Mama wird diesen Tag nicht so schnell vergessen.

Wer der Mutter seiner Kinder zumindest einen Tag im Jahr all das schenkt was eine Mutter täglich für ihre Familie leistet ist auf der sicheren Seite und beschert ihr einen unvergesslichen Muttertag.

 

Go to top