muttertag

Freunden empfehlen:

Auch die Väter freuen sich über Geschenke zum Vatertag.

Vatertag mit klassischem Geschenk

An Christi Himmelfahrt freuen sich die Väter. Da ist auch ihr Ehrentag: der Vatertag. Klassische Geschenke gibt es reichlich: Von der Schokolade bis zur sündhaft-süßen Praline reicht die Palette der Naschereien. Für Väter, die sehr gerne und gut duften, ist die Wahl eines Eau de Toilette sicher die richtige Wahl. Auch das würzig riechende Aftershave oder ein Rasierwasser wird so manchen Vater erfreuen.

Persönliche Geschenke

Die persönliche Note macht's!

Die klassischen Geschenke sind ja recht brav. Aber vielleicht auch langweilig. Wenn Papa schon das verpackte Geschenk errät, so hat man irgendetwas falsch gemacht ... Jeder sollte doch ein wenig seinen Vater kennen. Ist er ein Fußballfan, bekommt er mal wieder eine Eintrittskarte ins Stadion. Auch Fanartikel eines Fußballvereins wie Gläser, Schals oder Tassen reißen so manchen Papa vom Hocker. Ist er aber ein Schöngeist und an der Kunst interessiert, überrascht man ihn mit einem Konzertbesuch. Ob klassisch oder modern, das wird sich schon regeln lassen. Ein Schauspiel ist da auch nicht schlecht. Die neue Ausstellung im Museum kann ihm vielleicht auch eine Freude bereiten. Wollte er mit Mama schon immer mal nach Paris? Das wäre die beste Gelegenheit. Eine Stadtrundfahrt bietet immer Anregung und gleichzeitig Erholung.

Das passende Bild zum Vatertag

Gerade auf Fotos kann man die Erinnerung an schöne Tage toll festhalten. Ein gerahmtes Bild von ihm im Kreise seiner Familie wird bestimmt Anklang als Vatertagsgeschenk finden. Eine Fotocollage ist auch eine gute Idee. Papa's Leben vom Bärenfell bis zur Gegenwart. Da kommen garantiert Emotionen hoch. Man kann aber auch nach seinem Foto ein Bild von ihm malen lassen. Besitzt man selbst Talent dazu, bekommt er ein "hausgemachtes" Werk überreicht. Mit einer schönen Widmung dazu versteht sich!

Die richtige Form des Vatertags

Viele Väter feiern ihren Ehrentag am liebsten im Kreise ihrer Familie. Einige haben sich jedoch schon das ganze Jahr darauf gefreut, diesen Tag mit ihren Kumpels zu verbringen. Gegen einen zünftigen Herrenausflug soll man dann auch nicht protestieren. Schließlich ist es "sein" Tag. Und da soll nun mal er sich wohlfühlen ...

Go to top