muttertag

Freunden empfehlen:

Die meisten Hochzeitsgäste fragen sich schon beim Erhalten der Hochzeitseinladungen, welche Hochzeitsgeschenke für das Brautpaar in Frage kommen.

Ideen für Hochzeitsgeschenke

Gerade bei einer Hochzeit ist es schwierig, passende Hochzeitsgeschenke zu finden, da man schließlich zwei Menschen, Braut und Bräutigam, beschenken muss und somit das Hochzeitsgeschenk beiden gefallen muss. Doch Geschenkideen zur Hochzeit gibt es reichlich:

  • Klassische Geschenke für die Hochzeit

  • Geschenke vom Hochzeitstisch

  • Hochzeitsgeldgeschenke

  • Sammelgeschenke zur Hochzeit

  • Besondere Geschenkideen fürs Brautpaar

  • Hochzeitsgeschenke für den kleinen Geldbeutel

Klassische Geschenke für die Hochzeit

Traditionell werden zur Hochzeit vor allem Nützliches und Praktisches für die Küche und den Haushalt verschenkt. Küchengeräte, Kaffeemaschinen aber auch Handtücher, Bettwäsche, Geschirr und Silberbesteck sind die Klassiker unter den Geschenken.

Geschenke vom Hochzeitstisch

Die meisten Paare, die heute heiraten, haben schon längere Zeit zusammengelebt und gemeinsam gewirtschaftet, so dass sie bereits alle notwendigen Utensilien in ihrem Haushalt angesammelt haben. Deshalb entscheiden sich Brautpaare häufig für einen sogenannten Hochzeitstisch. Fast alle größeren Kaufhäuser, Musik- und Haushaltswarenläden bieten mittlerweile diesen Service an, so dass auch Freunde und Verwandte in anderen Städten ein Geschenk aussuchen können. Meistens ist für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Eine Alternative zum Hochzeitstisch ist der Wunschzettel. Auf einem Abreissblock werden alle Wünsche detailliert und möglichst genau (Marke, Farbe, wo zu haben, evtl. mit Bild...) beschrieben und dann an alle Gäste weitergereicht. Jeder kann sich nun einen Zettel abreissen und das Geschenk besorgen.

Egal für welche Variante sich das Paar entscheidet, wichtig ist, dass sich jeder Gast an die Vorgaben des Hochzeitstisches oder des Wunschzettels hält, um Enttäuschung oder evtl. Ärger zu vermeiden.

Hochzeitsgeldgeschenke

Sehr beliebt und oft gewünscht sind Geldgeschenke zur Hochzeit. Entweder für die Hochzeitsfeier, die Hochzeitsreise oder einen ganz besonderen Wunsch. Das Geld kann auf das eigene Konto oder auf ein extra dafür eingerichtetes Sparbuch entrichtet werden. Allerdings besteht der Nachteil darin, dass das Paar anhand des Kontoauszuges genau ersehen kann, wie viel jeder Gast eingezahlt hat, und das ist vielleicht nicht jedem angenehm. Besser ist ein Sparschwein aufzustellen oder das Geld auf das Konto eines Freundes einzahlen lassen, der die Summe unaufgeschüsselt weiterleitet.

Manche Hochzeitspaare wünschen sich anstatt Hochzeitsgeldgeschenke auch eine Spende für einen guten Zweck.

Sammelgeschenke zur Hochzeit

Sowohl Geschenke vom Hochzeitstisch bzw. Wunschzettel als auch Hochzeitsgeldgeschenke können als Sammelgeschenke verschenkt werden. Der Vorteil: jeder kann soviel geben, wie er kann und will und dadurch einen größeren Wunsch des Paares erfüllen. Geldgeschenke sollten dabei gut verpackt sein. Befestigt z. B. an einem Blumenstrauß oder an einer Pflanze, in einem kleinen Koffer, in Strümpfen etc. - der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Natürlich reicht auch ein handelsüblicher Briefumschlag. Niemals aber einen Bündel Geldscheine überreichen!

Für die Organisation der Hochzeitsfeier ist meistens vom Brautpaar vorher eine Person- oft Mutter oder Schwiegermutter- erwählt worden, die sich mit dem Paar eng abstimmt, über den Ablauf der Feier bestens, auch über den Zeitpunkt der Geschenkvergabe, informiert ist und den Gästen mit allen Fragen zur Seite steht.

Besondere Geschenkideen fürs Brautpaar

Kennt man das Brautpaar sehr gut, hat viel Zeit und möchte ein besonderes Geschenk machen, sind Antiquitäten sehr beliebt. Viele Antiqutätengeschäfte bieten Unikate wie Gläser, Kerzenleuchter, Talismane oder Bilderrahmen.

Ein Türschild mit dem neuen Familiennamen, Briefpapier oder Stempel mit Adresse und Namen sind ebenso besondere Geschenke.

Einmal einen Baum pflanzen! Mit Erlaubnis der Gemeinde ist dies möglich. Für ein Brautpaar, das schon alles hat und vielleicht besonders umweltbewußt ist, ist ein Baum sicherlich ein exclusives Geschenk.

Hochzeitsgeschenke für den kleinen Geldbeutel

Geschenke müssen nicht teuer sein, um Eindruck zu machen:

Kissenhüllen mit Monogramm besticken, einen Stammbaum mit den Portraitfotos der Vorfahren malen oder kaufen, ein Hochzeitsbuch oder -album erstellen, ein Rezeptbuch selber schreiben, Lieblingsgedichte in ein Buch schreiben, Adressen sämtlicher Freunde in ein neues Adressbuch eintragen, einen Kuchen in Herzform backen...

Go to top